Wohnen auf dem Land, mit der Nähe zur Stadt

  • sonnige, ruhige Wohnlage, Naherholungsgebiet vor der Haustüre
  • Bäckerei, Volgladen, Bank, Postfiliale, Schule, Öffendlicher Verkehr, Gemeindeverwaltung in unmittelbaren Nähe
  • distanzen Zug 20 Min, Luzern 30 Min, Lenzburg 30 Min, Zürich 40 Min.

Direkt vor dem Haus

Ein Elektroauto für alle

Mobilität

In Auw kann man schon bald ein Elektroauto mieten. Die Auwer Elektra Genossenschaft unterzeichnete am letzten Freitag den Vertrag für ein E-Carsharing mit der AEW Energie AG.

pc. Online reservieren, vor Ort die Kundenkarte auf die gekennzeichnete Stelle am Auto halten, um das Fahrzeug zu öffnen, Ladestecker ausziehen, Schlüssel aus dem Handschuhfach nehmen und losfahren. So einfach funktioniert das E-Carsharing, das die Elektra Genossenschaft Auw ab Ende Juni betreibt. «Es freut mich, dass wir dies in naher Zukunft hier in Auw der Bevölkerung anbieten können, gerade auch aus dem Umweltgedanken heraus», so Thomas Wenger, Präsident der Elektra Genossenschaft Auw. Am letzten Freitag wurde der  Vertrag mit der AEW Energie AG – die das Auto zur Verfügung stellt – abgeschlossen. «Wir wollen E-Mobilität erlebbar machen. Die AEW will sich positionieren in diesem Bereich. Für uns ist das ein Zukunftsthema», so René Soland, Geschäftsleitungsmitglied der AEW Energie AG kurz vor der Vertragsunterzeichnung.

Gemeinde ebenfalls beteiligt

Die Gemeinde Auw beteiligt sich zur Hälfte bei der Defizitgarantie. «Wir beteiligen uns sehr gerne bei diesem Projekt», freut sich Gemeindeammann Marlis Villiger. Als Energiestadt sei man stets auf der Suche nach innovativen und zukunftsgerichteten Lösungen. Für das Label sei das E-Carsharing deshalb eine ideale Ergänzung. «Für die Gemeinde ist das zudem attraktiv, da man in Auw künftig auch am Wochenende die Möglichkeit hat, ein halb öffentliches Verkehrsmittel zu nutzen», ergänzt Villiger.

Die Ladestation wird sich beim Restaurant Trentini befinden. Der Platz wird später um einen zweiten Ladeplatz für den öffentlichen Gebrauch erweitert.  Quelle: http://www.anzeiger-oberfreiamt.ch/single-post/2019/04/03/Ein-Elektroauto-f%C3%BCr-alle